FAQ - Häufig gestellten Fragen

CannaBons FAQ:

Was sind CannaBons?

CannaBons sind harte Bonbons (oder auch Lollis) die langsam gelutscht werden und dabei kontinuierlich Wirkstoff abgeben, der größtenteils über die Schleimhäute aufgenommen wird. Dadurch setzt die Wirkung i.d.R. schon beim lutschen des Bonbons ein und nicht erst 30-120 Minuten nach Einnahme. 

Wie viel Cannabis wird benötigt?

Es wird nicht viel Cannabis benötigt, da man alle angaben runterrechnen kann und dann z.B. auch nur mit 1g gestartet werden kann. Angegeben sind allerdings 5g Blüten.

Wie viele Bons erhält man?

Das ist abhängig von der Größe, aber durchschnittlich ca. 25-50 Stk.

Wie groß sind die Portionen?

Das ist natürlich stark von der Toleranz abhängig. 
Bei geringer Toleranz ist ein kleiner Bonbon oft schon mehr als ausreichend.
Bei sehr hoher Toleranz sind ca. 2-3 Bonbons der Durchschnitt.

Wie lange ist das Produkt haltbar?

Da die Bons fast nur aus Zucker bestehen, sind sie in der Regel viele Monate bis Jahre haltbar. Der Wirkstoffgehalt wird jedoch nach sehr langer Zeit etwas geringer.

Wie sollte das Produkt gelagert werden?

Am besten sollten sie in dem Bonbon-Papier und dann in einer Keksdose o.Ä. gelagert werden

Wie lange dauert die Herstellung?

Die Herstellung der Bons dauert insgesamt ca. 2-3 Stunden. 
Die aktive Arbeitszeit ist jedoch nur 20-30 Minuten.

 

Welche Vorteile hat das Produkt?

- einfache & schnelle Herstellung

- sehr schneller Wirkungseintritt durch die
  Aufnahme über die Mundschleimhaut

Welche Nachteile hat das Produkt?

- Bei der Herstellung kann es passieren, dass die Bonbon-Masse       auskristallisiert. Die Bons können dann allerdings wieder mit etwas Wasser     eingeschmolzen werden und der Kochvorgang wiederholt werden.

CannaBars FAQ:

Was sind CannaBars?

Bei den CannaBars handelt es sich um Müsliriegel mit originalen American-Cornflakes, die den Riegeln einen köstlichen Geschmack verleihen.

Die Wirkung tritt wie im Regelfall nach, 30-120 Minuten ein.

Wie viel Cannabis wird benötigt?

Es wird nicht viel Cannabis benötigt, da man alle angaben runterrechnen kann und dann z.B. auch nur mit 1g gestartet werden kann. Empfohlen sind allerdings 3-5g Blüten.

Wie viele Bars erhält man?

Das ist abhängig von der Größe, durchschnittlich aber 10-25 Riegel

Wie groß sind die Portionen?

Die Riegel sollten so geschnitten werden, dass ein Riegel ca. eine Portion ist. Abhängig ist das aber von der verwendeten Menge an Cannabis und der Toleranz.

Wie lange ist das Produkt haltbar?

Die Riegel sollten auf jeden Fall im Kühlschrank gelagert werden und innerhalb 1-2 Monaten verbraucht werden.

Wie lange dauert die Herstellung?

Die Herstellung dauert ca. 4-8 Stunden. 
Die aktive Arbeitszeit beträgt aber nur 10-20 Minuten

Welche Vorteile hat das Produkt?

Die Zutaten harmonieren sehr gut miteinander und der Cannabisgeschmack kann gut überdeckt werden. Gleichzeitig gibt der minimale Cannabisgeschmack eine gewisse Note, die sehr gut zu dem süßen Riegel passt.

Welche Nachteile hat das Produkt?

Die Haltbarkeit ist leider nicht so hoch, wodurch die Riegel in nicht so großen Mengen hergestellt werden sollten.

CannaCaps FAQ:

Was sind CannaCaps?

CannaCaps sind kleine Kapseln, die geschluckt werden und erst im Magen ihren Wirkstoff freisetzt. Die Wirkung beginnt etwas verzögert, aber dafür intensiver und auch länger. Dementsprechend sind sie vor allem bei akuten innerlichen Krankheiten oder Beschwerden ein praktischer Helfer. 

Auch zum schlafen sind sie eine sehr gute Wahl, da ihre Wirkungsdauer mit am höchsten ist und die Wirkung verzögert eintritt.

Wie viel Cannabis wird benötigt?

Auch hier kann problemlos runtergerechnet werden und nur wenige Kapseln mit wenig Cannabis hergestellt werden. Angegeben sind jedoch 2x5g Cannabis 

Wie viele Caps erhält man?

Pro Durchgang ca. 50 Kapseln

Wie groß sind die Portionen?

Meist reichen 1-2 Kapseln schon aus, bei hoher Toleranz oder starken Leiden, sind es eher 3-5

Wie lange ist das Produkt haltbar?

Die Kapseln sind bei richtiger Lagerung sehr lange haltbar und können somit auch problemlos auf Vorrat in großer Stückzahl hergestellt werden.

Wie sollte das Produkt gelagert werden?

Am besten in der geschlossenen Dose im Kühlschrank.

Generell sollten die Kapseln nicht länger als 48 Stunden außerhalb des Kühlschranks gelagert werden

Wie lange dauert die Herstellung?

Die Herstellung dauert ca. 5 Stunden,

wovon ca. 20 Minuten aktive Arbeitszeit sind

Welche Vorteile hat das Produkt?

Das Produkt ist sehr gut zu dosieren und dazu auch sehr unauffällig. Vor allem für Patienten, die unauffällig im Alltag konsumieren möchten, sind die Caps sehr interessant.

Welche Nachteile hat das Produkt?

Der einzige "Nachteil" ist nur, dass die Kapseln für die medizinische Anwendung vorgesehen sind, wer also leckere Süßigkeiten möchte, sollte eher eins von den anderen Produkten wählen

CannaLean FAQ:

Was ist CannaLean?

Der CannaLean ist ein süßer Zuckersirup, der entweder pur eingenommen werden kann, mit Getränken gemischt oder als Cocktails getrunken werden können. 15 perfekt angepasst Cocktailrezepte sind mit in den Sets enthalten.

Wie viel Cannabis wird benötigt?

Im Rezept sind genug Zutaten und Materialien um 2x5g Cannabis zu verarbeiten. Es kann allerdings auch runtergerechnet werden, dann könnte es allerdings passieren, dass nicht alle Wirkstoffe optimal gelöst werden.

Wie viel Lean erhält man?

2 x 250ml

Wie groß sind die Portionen?

Das ist abhängig von der Toleranz. Bei geringer Toleranz sollten aber ca.
10-15 ml verwendet und langsam getrunken werden.

Wie lange ist das Produkt haltbar?

Der Sirup ist mehrere Monat haltbar und ist durch seinen hohen Zuckeranteil konserviert.

Wie sollte das Produkt gelagert werden?

Bei langfristiger Lagerung ist der Kühlschrank der optimale Ort.

Einige Wochen kann der Sirup aber auch außerhalb des Kühlschrankes aufbewahrt werden

Wie lange dauert die Herstellung?

Das ist abhängig von dem gewünschten Ergebnis.

Wenn die Wirkung eher medizinisch sein soll, dann dauert die Herstellung ca. 4 Stunden mit 20 Minuten aktiver Arbeitszeit. 

Wenn ein möglichst starker Sirup hergestellt werden soll, dann sollte auch möglichst lange gekocht werden. Am besten 24h+.*

*Dabei sollte der Herd auf mittlerer Stufe laufen und alle paar Stunden nachgesehen & geschüttelt werden. Dabei sollte aber unbedingt darauf geachtet werden, dass der Herd nur läuft, solange auch jemand im Haus ist!! Wenn keiner im Haus ist, oder über Nacht gekocht werden soll, dann kann der Herd für diese Zeit einfach ausgeschaltet und sobald jemand dabei ist, wieder angeschaltet werden.

Welche Vorteile hat das Produkt?

Welche Nachteile hat das Produkt?

Sichere dir exklusive Rabatte und erfahre als Erster, wenn ein neues Produkt erscheint

Abonniere unseren Newsletter und bleibt immer Up-To-Date!